Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie 'Enter'

Tag der Regionen zum zweiten Mal im indeland

Pressemitteilung - 11.09.2017 10:15
Tag der Regionen zum zweiten Mal im indeland

Entwicklungsgesellschaft indeland übernimmt Koordinationsfunktion und stellt buntes Aktionsprogramm zusammen

Im Zeitraum vom 22. September bis zum 08. Oktober 2017 findet der Tag der Regionen nun schon zum zweiten Mal auch im indeland statt. Im Rahmen des Aktionstages sind im indeland zahlreiche spannende Aktionen für Groß und Klein geplant. Das diesjährige Thema lautet "Wer weiter denkt, kauft näher ein."

Die Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH bietet zu diesem Anlass in Kooperation mit RWE Power AG für alle Interessierten, die einen eindrucksvollen Einblick in nachhaltiges Wirtschaften erleben wollen, eine kostenlose Naturführung durch die rekultivierte Landschaft der Sophienhöhe an. Die Führung, an der auch Kinder ab zehn Jahren teilnehmen können, beginnt am 8. Oktober um 10 Uhr und dauert etwa viereinhalb Stunden.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine telefonische Anmeldung beim RWE Power-Besucherdienst unter 0800 8833 830 (kostenlose Hotline, Bürozeiten montags bis donnerstags 8:30 Uhr bis 17 Uhr, freitags bis 16 Uhr) erforderlich.

Seit 2002 wird der Tag der Regionen bundesweit vom Bundesverband der Regionalbewegung e.V. durchgeführt, zuletzt mit über 1000 Aktionen. Als Mitglied des Bundesverband der Regionalbewegung e.V. hat die Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH die Koordinationsfunktion für zahlreiche Akteure in der Region übernommen und für den Tag der Regionen im indeland ein buntes Aktionsprogramm zusammengestellt. Der Tag der Regionen mit einem Aktionszeitraum vom 22. September bis zum 08. Oktober 2017 gewinnt mit verschiedenen Aktionen, die sich auch im letzten Jahr schon bewährt haben, wie beispielsweise dem Kürbismarkt in Merode, dem Erntedankfest in Jülich oder einer Naturführung auf der Sophienhöhe, aber auch mit weiteren Aktionen wie der Mundartlesung des Linnicher Geschichtsvereins, dem Apfel Tag im Brückenkopf-Park oder einer Kinderstadtführung in Jülich erneut auch im indeland an Bedeutung.

Weitere Informationen zum Programm sind auf der Webseite des Aktionsbündnis erhältlich: www.tag-der-regionen.de .

 

Pressekontakt:
Ricarda Springer
Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH
02421/22-16476