Alle News
29.04.2022

Sommerleuchten am Indemann: Kölsche Party-Nacht im Juni

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause kehrt das beliebte „Sommerleuchten“ zurück an den Indemann. Am Samstag, 25. Juni, erwartet die Besucher am Wahrzeichen des indelandes ab 17.30 Uhr wieder viel Musik, Unterhaltung und Begegnung. Das Motto in diesem Jahr lautet „Kölsche Nacht“.
Freuen sich auf das „Sommerleuchten“ am Indemann: Jens Bröker, Geschäftsführer der indeland GmbH, Landrat Wolfgang Spelthahn, Heidi Hillebrandt, Kreis Düren, und Stefan Pfennings, Bürgermeister der Gemeinde Inden (von rechts)

Mit den Bands Miljö, KEV, Kuhl un de Gäng, Echte Fründe, Klüngelköpp und DJ Fosco steht einer kölschen Nacht nichts im Wege. „Ich freue mich sehr, dass das beliebte Sommerleuchten dieses Jahr wieder stattfinden kann“, sagt Wolfgang Spelthahn, Landrat des Kreises Düren und Aufsichtsratsvorsitzender der indeland GmbH. Nach zwei Jahren Corona-Pause kommt das Event zudem mit einer ganz besonderen Neuigkeit um die Ecke. „Es werden 2 × 2.000 kostenfreie Tickets an ehrenamtlich Tätige im Kreis Düren vergeben. Angesprochen sind vorrangig Menschen, die tatkräftig während der Coronapandemie, der Flutkatastrophe oder des Ukrainekrieges geholfen haben oder helfen – aber auch alle anderen ehrenamtlich tätigen Menschen im Kreis Düren können sich bei uns melden. Damit möchten wir Danke sagen. Danke für den hervorragenden Einsatz, die Unterstützung und den Zusammenhalt im Kreis Düren“, so der Landrat weiter. 2.000 Ehrenamtler können also je zwei Tickets erhalten. Hier geht’s zur Bewerbung. Die Vergabe der Tickets erfolgt nach der Reihenfolge der Bewerbungen.

Weiterhin werden 1.000 Tickets gegen eine Schutzgebühr von 9 Euro ausgegeben. Die Tickets gibt es über den Vorverkauf im Restaurant Indemann 1 (mittwochs bis sonntags, 11:30 bis 21 Uhr) sowie an der Information im Kreishaus Düren und der Geschäftsstelle in Jülich (montags bis donnerstags, 8 bis 16 Uhr; freitags von 8 bis 13 Uhr). „Die Einnahmen der verbleibenden 1.000 Tickets werden im Nachgang einem wohltätigen Zweck zugeführt und gespendet“, sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Das ist möglich, da viele Sponsoren das Sommerleuchten unterstützen. Unter ihnen sind die Rurtalbahn GmbH, Rurtalbus GmbH, F&S Solar, die Sparkasse Düren, die RWE Power AG, die indeland GmbH und der indeland Tourismus e.V. „Dank dieser starken Partner und Unterstützern wie der Gemeinde Inden können wir diese außergewöhnliche kölsche Nacht gemeinsam feiern und zugleich dem Ehrenamt einen ganzen Abend widmen. Insbesondere in den vergangenen zwei Jahren haben wir gemerkt, wie wichtig das Ehrenamt ist. Deswegen ist ein solcher Abend ein schöner Anlass, um allen engagierten Menschen von Herzen zu danken“, so Spelthahn.

Kostenfreie Parkplätze gibt es am Fuß der Goltsteinkuppe und an der Goltsteinschule. Busse pendeln ab 16 Uhr im 20-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen Inden-Schule sowie Keltenstraße und der Goltsteinkuppe. Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist ab 16 Uhr. Größere Taschen, Rucksäcke, sperrige Gegenstände, Stühle und Tische, Flaschen, Dosen, Getränke und Tiere dürfen nicht auf das Konzertareal mitgenommen werden.

Ihr Webbrowser ist veraltet

Aktualisieren Sie Ihren Browser damit diese Webseite richtig dargestellt werden kann.

Zur Infoseite browser-update.org